vita - tim pfau - Gitarrist, Komponist, Produzent

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

vita

Tim Pfau, geboren 1951 in Mannheim, begann mit 14 Jahren Gitarre zu spielen.
Die englischen weißen Blues- und Rockgruppen der 60er Jahre, wie die Yardbirds, John Mayall and the Bluesbreakers, Cream und vor allem die Gitarristen Eric Clapton, Jimi Hendrix, Peter Green, Mick Taylor, Mike Bloomfield  wurden seine frühen Helden, später kamen George Benson, Larry Carlton und John Scofield dazu.
Mit 16 hatte er seine erste Band.
1972 begegnete er dem Keyboarder Günter Hornung von der im Rhein-Neckardreieck bereits erfolgreichen Gruppe Zyma, der sofort von Tim Pfau's Gitarrenspiel angetan war.
Mit Zyma hatte er bis 1976 zahlreiche Gigs in Clubs und bei größeren Events zusammen mit in Deutschland damals namhaften Gruppen wie Birth Control und Kraan.
1977 begann er ein Studium der klassischen Gitarre. Damals gab es noch keine Möglichkeit, E-Gitarre zu studieren und gleichzeitig waren Lehrer für Konzertgitarre sehr gesucht.
Von Studienbeginn an unterrichtete er Gitarre an der Mannheimer Musikschule.
Dort baute er in den 80er und 90er Jahren den Bereich Rock-, Pop- und Jazz auf, den er bis Ende 2015 leitete.
In den 90ern spielte er in verschiedenen Coverprojekten mit bekannten Musikern der regionalen Musikszene.
2004 begann Tim Pfau erstmals seine eigene Musik aufzunehmen und produzierte in dieser Zeit zwei CD's: »ambiance« und »prime time« mit eher jazzigen Titeln.
2014 veröffentlichte er das Album »this is blue« bei Rodenstein Records (ROD 51)mit dem er wieder zu seinen bluesigen und rockigen Wurzeln zurückkehrte.
2015 erschien das 2. Album »sun day blues« bei Timezone  (TZ462/2015).
Das Album »good news« (2016) war die erste Veröffentlichung unter dem eigenen Label »blu:git records«.

Das neue Album »new horizons« erscheint am 8. Mai 2017 bei »blu:git records«

Tim Pfau: guitars, bass, keyboard and drum-programming
Olaf Schönborn: soprano-, alto-, tenor-saxophone and flute
Günter Hornung: piano, e-piano, organ and synthesizer

Mit den beiden Musikern Günter Hornung (Keyboards) und Olaf Schönborn (Saxophones/Flute) hat Tim Pfau die idealen Partner für sein inzwischen 4. Album »new horizons« gefunden.
Die neue CD verbindet in 13 eigenen Kompositionen wie in den letzten drei Alben alle wesentlichen Stilelemente von Rock'n'Roll bis Jazz und lässt dabei einen ganz besonderen Sound entstehen.

Olaf Schönborn bereichert mit seinem Saxophon die Songs durch seine soulige und jazzige Melodik ebenso wie Günter Hornung mit seinem groovigen Orgel- und Pianospiel.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü